Gipskarton sicher und sauber verarbeiten ist ganz leicht

Beim Dachausbau oder bei der Verkleidung von Trennwänden werden meist Gipskartonplatten verwendet. Sie sind leicht zu verarbeiten, flexibel und lassen sich nach Wunsch mit Farben gestalten, tapezieren oder fliesen. 

Die Untergrundvorbereitung spart Zeit und Geld

Hier ist speziell auf die Grundierung acht zu geben. Gipskartonplatten und Gipsfaserplatten sind sehr saugfähig, daher müssen sie unbedingt mit Tiefengrund grundiert werden, bevor die entsprechende Wandfarbe aufgetragen wird. Das bedeutet, dass alle Flächen gleich saugfähig sind und somit unschöne Flecken oder ein zu hoher Verbrauch der Wandfarbe vermieden wird .Anderfalls entzieht der Untergrund der neuen Beschichtung das notwendige Bindemittel für die Haftung auf dem Untergrund.

Tiefengrundieren ist wichtig!

Der Tiefengrund wird nach dem Spachteln aufgetragen, um die gesamte Fläche gleichmäßig für den nachfolgenden Anstrich vorzubereiten. Tiefengrund wird mit einer Streichbürste oder einer Rolle gleichmäßig auf den Untergrund aufgetragen und gut eingebürstet.